Aktuelles

Newsletter

DIN EN ISO 9001

Zertifikat
Zertifikat

Technische Informationen (Flaschendruckminderer)

 

Durchflusstabelle für Druckminderer nach DIN EN ISO 2503  
Sauerstoff 1)
Vordruck PV
[bar]
Durchfluss Q [m3/h] 2)
bei Hinterdruck PH [bar]
Acetylen
Vordruck PV
[bar]
Durchfluss Q [m3/h] 2)
bei Hinterdruck PH [bar]
1 2,5 4 10 20 0,5 1 1,2
40 15 30 40 50 60 18 5 6 8
20 15 20 25 30 - 10 4,5 5,5 6,5
10 15 15 15 - - 4 3 4 5
5 10 10 10 - - 2 1,5 2 3
1) Für andere Geräte wird diese Durchflussmenge mit folgenden Faktoren multipliziert:   2) im Normalzustand

Argon                0,90
Druckluft            1,05
Kohlendioxid       0,85

Stickstoff         1,05
Methan            1,40
Wasserstoff      4,00

 

Geräte-Klassifizierung für Druckminderer nach DIN EN ISO 2503
Gasart Geräteklasse höchster Vordruck
P1 [bar]
höchster Hinterdruck
P2 [bar]
Nenngasdurchfluss
Q1 [m3/h]
Sauerstoff und
andere verdichtete
Gase bis 300 bar
0 0 bis 300 2 1,5
1 4 5
2 6 15
3 10 30
4 12,5 40
5 20 50
gelöstes Acetylen 1 25 0,8 1
2 < 1,5 5
MPS (Mapp) 0 25 1,5 1
1 4 5
LPG 1 25 1,5 1
2 4 5
CO2 0 200 2 4
1 4 2

 

Kennzeichnung nach DIN EN ISO 2503              Kennzeichnung nach DIN EN 13918